Das Tagebuch der Anne Frank - von Frances Goodrich und Albert Hackett
Tickets - Lindau, Stadttheater Lindau

alle Termine dieses Events
Wann
Montag, den
25. Januar 2021
10:30 Uhr
Preise
von 7,00 EUR bis 9,00 EUR
Wo
Stadttheater Lindau
An der Kalkhütte 2
88131 Lindau
Info
Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter:

http://www.kultur-lindau.de/theater/agb/

Ermäßigte Karten erhalten (Achtung: gilt nicht für alle Veranstaltungen, wie z.B. für Kinder- und Jugendtheater, Kleinkunst sowie externe Veranstaltungen):

- Schüler, Studenten, Azubis, FSJ´ler, Bundesfreiwilligendiensteleistende,

- Schwerbeschädigte (80%); Rollstuhlfahrer melden sich bitte an der Theaterkasse unter Tel. 08382 - 9113911. Buchungen sind nur im Parkett seitlich möglich; 1. und 2. Rang nicht barrierefrei!

- Unser Theater ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet, die bei Schauspielveranstaltungen eingeschaltet ist (Hörgerät auf Stellung T).Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das technische Personal des Stadttheaters.

- Inhaber des Lindau-Passes (zu beantragen im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Lindau). Die Karte kann nur an Personen übertragen werden, die zur Ermäßigung berechtigt sind. Der entsprechende Ausweis ist am Einlass vorzulegen!
Lieferung: no info
Das Tagebuch der Anne Frank - von Frances Goodrich und Albert Hackett
Das Tagebuch der Anne Frank - von Frances Goodrich und Albert Hackett
Für Zuschauer*innen ab 14 Jahren - Alles ist nicht so schlimm wie entdeckt werden.

Amsterdam, 1942. Das jüdische Mädchen Anne Frank bekommt zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt. Kurz darauf muss sie mit Ihrer Familie untertauchen. Anne schreibt von der Angst und dem Terror, von dem Hass, der ihr als Jüdin entgegenschlägt, aber auch vom Erwachsenwerden, dem ersten Verliebtsein und dem Versuch, die Welt zu verstehen.
Ihr letzter Eintrag stammt vom 1. August 1944 – wenige Tage später wurde Sie mit ihrer Familie verhaftet und deportiert. 1947 veröffentlichte Otto Frank, Annes Vater – der als einziger der acht Untergetauchten den Zweiten Weltkrieg überlebte – das Tagebuch, das heute weltberühmt ist.

Produktion: Württembergische Landesbühne Esslingen
Regie: Christine Gnann
Bühne & Kostüme: Marion Eisele
Video: Oliver Feigl, Michael Krauss

Mit: Galina Freund, Ralph Hönicke, Elif Veyisoglu, Sofie Alice Miller, Benjamin Janssen,
Kristin Göpfert, Marcus Michalski, Daniel Elias Böhm, Sabine Christiane Dotzer, Timo Beyerling

Spieldauer: ca. 2 Stunden (keine Pause)
Infos zur Spielstätte - Lindauer Marionettentheater
Anfahrt / Map
Was ist los in ...