Epilog - Oldenburger Kindermusikfestival on Tour „zart besaitet“
Tickets - Aurich, Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
30. Oktober 2020
15:00 Uhr
Preise
ab 5,50 EUR
Wo
Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich
Osterbusch 2
26607 Aurich
Info
Folgende Ermäßigungen sind auszuwählen im Feld "Preis / Ermäßigung"

- Für Schüler/Jugendliche, Studenten und Sozialhilfeempfänger: 5,50 € je Konzertkarte
- Ermäßigung von 10 % für Inhaber der NDR Kultur Karte
- Ermäßigung von 50% für die Begleitperson eines Rollstuhlfahrers

Weitere Ermäßigungen sind beim Veranstalter zu erfragen.

Gebühren
10% Vorverkaufsgebühr inkl., 3,00 € Versand zzgl.

Umtausch und Rücknahme der Eintrittskarten sind ausgeschlossen.
Lieferung: no info
Epilog - Oldenburger Kindermusikfestival on Tour „zart besaitet“
Epilog - Oldenburger Kindermusikfestival on Tour „zart besaitet“
Die Blindfi sche, Toni Geiling, Ilka Grießer & Maria Todtenhaupt Mit ihrer Mischung aus witzigen, kindgerechten Texten und fetziger Rockmusik begeistern die Blindfische aus Oldenburg seit über fünfundzwanzig Jahren ihre jungen Zuhörer. Dabei besingen sie freche Piraten, Flüge zum Mond, oder King Kong, der in der Schule für Radau sorgt. Ob Rock, Pop, Folklore, Hip-Hop oder Reggae – ihre Ohrwürmer zünden in den unterschiedlichsten Stilen! Auch bei ihren Abstechern zu den Gezeitenkonzerten in den letzten beiden Jahren haben die Blindfische im rappelvollen EEZ insgesamt über 1.000 große und kleine Zuhörer begeistert, Kinderaugen zum Leuchten und Kinderbeine zum Tanzen gebracht.

Vor nunmehr 19 Jahren haben die Blindfische das Oldenburger Kindermusikfestival ins Leben gerufen, zu dem sie die besten deutschsprachigen Kinderliedermacher einladen und das längst die bundesweite Referenzadresse für gute Kindermusik ist. In diesem Jahr ist das Oldenburger Kindermusikfestival erneut „on Tour“ durch den Nordwesten und macht im Rahmen der Gezeitenkonzerte neben dem EEZ in Aurich auch erstmals in Leer Station.

Unter dem Motto „zart besaitet“ schlägt das Oldenburger Kindermusikfestival einen Bogen von Klassik
zur Rockmusik und stellt Saiteninstrumente in all ihren Facetten vor. Dazu haben sich die Blindfische
Verstärkung eingeladen: Die Harfenistin Maria Todtenhaupt, die nicht nur Weltstar Rolando Villazón,
sondern auch schon „Die drei ???“ auf der Bühne begleitet hat, stellt ihr faszinierendes „vielsaitiges“
Instrument mit einer liebevollen Geschichte vor. Der Multiinstrumentalist und Kinderliedermacher Toni
Geiling, der für seine zauberhaften Lieder zahlreiche renommierte Preise gewonnen hat und in jährlich
über 100 Konzerten zu erleben ist, hat neben Gitarre auch Geige und singende Säge dabei und wird
begleitet von der wunderbaren Cellistin Ilka Grießer.

Gemeinsam präsentieren die Musiker ein Programm, das alle Kinder erreicht: Die stillen, aufmerksamen, detailverliebten ebenso wie die ausgelassenen, die beherzt mitmachen wollen. Staunen kann man allein über die Vielzahl an unterschiedlichen Saiteninstrumenten: von der klanglich und optisch beeindruckenden Harfe, über Geige und Balalaika bis hin zur singenden Säge und E-Gitarre. Doch auch mitmachen ist gefragt: Das gemeinsame Erleben mit Musik steht im Vordergrund – und das geht weit über Mitklatschen und Mitsingen hinaus. Da wird das Publikum zum Bauernhofchor, muss mit der Unterarmturbine leere Akkus aufladen oder reitet Lasso schwingend als Cowboy oder Cowgirl durch den Saal. Mit von der Partie sind übrigens auch Ensembles der Musikschulen aus Aurich und Leer, die gemeinsam mit den Profimusikern auf der Bühne stehen.

Toni Geiling (Gesang, Gitarre, Violine & singende Säge)
Ilka Grießer (Violoncello)
Maria Todtenhaupt (Harfe)

Die Blindfische
Rolf Weinert (Gesang, Bass & Gitarre)
Roland Buchholz (Gesang, Gitarre & Bass)
Andi Steil (Gesang, Schlagzeug & Percussion)
Anfahrt / Map
Was ist los in ...