Falk Zenker Gitarrenvirituose
Tickets - Malchin OT Remplin, Schlosskapelle Remplin Außenbereich

Wann
Freitag, den
17. Juli 2020
19:00 Uhr
Preise
ab 13,00 EUR
Wo
Schlosskapelle Remplin Außenbereich
Schloßstraße 15
17139 Malchin OT Remplin
Info
Lieferung: no info
Falk Zenker Gitarrenvirituose
Falk Zenker Gitarrenvirituose
Herzlich Willkommen auf der Website des Musikers, Komponisten und Klangkünstlers Falk Zenker.
.
Der studierte Gitarrist verschmilzt in seiner Musik Elemente aus Jazz, Klassik, Flamenco, mittelalterlicher und anderer traditioneller Musik mit Improvisationen und experimentellen Sounds zu einer eigenen Klangsprache. Mit seiner virtuosen Akustikgitarre, ungewöhnlichen Klangerzeugern, konkreten Geräuschen und Live Elektronik lässt er eine assoziative und bildreiche Musik entstehen, die imaginäre Räume schafft. Falk Zenker tourt als [Solist], mit verschiedenen [Konzertprojekten], veröffentlicht [CDs], komponiert [Filmmusik] und realisiert [Raumklanginstallationen] und [multikünstlerische Projekte].
The music of this studied guitarist blends elements of jazz, classical, flamenco, medieval and world music with improvisation and experimental modern sounds, resulting in his own unique musical language. Zenker combines virtuoso acoustic guitar-playing with a variety of unusual instruments, noises, sounds and live electronics, to create imaginary spaces bursting with music both fanciful and vivid.
Falk Zenker tours with a variety of concert projects, has released several CDs, composes for film and tv, and has created a number of sound installations and multi-media projects.
„Zenkers Gitarre wirkt wie ein Orchester“ Leipziger Volkszeitung, Bert Noglik

„filigrane Miniaturen von zauberhafter Transparenz und virtuos gebaute Klangcollagen“ Weimarer Kulturjournal

„Seine exorbitante Technik ermöglicht ihm die Realisation all dessen, was seiner ergiebig sprudelnden musikalischen Fantasie entspringt.“ Jazzpodium

"Raumgreifend", Akustik Gitarre [Interview] als PDF (880 kb) „Zenker´s guitar sounds like an orchestra.“ Leipziger Volkszeitung, Bert Noglik
Was ist los in ...