Mittelamerika
Tickets - Erlangen, Heinrich-Lades-Halle

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
17. November 2019
20:00 Uhr
Preise
von 12,00 EUR bis 14,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz
91052 Erlangen
Info
Die Ermäßigung gilt für Schüler & Studenten, Inhaber eines VGN Verbundpasses, sowie Inhaber eines Erlangen Passes (Nachweis wird am Einlass kontrolliert).

Bei Personen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, ist der Eintritt für die Begleitperson frei.("B" im Behindertenausweis) Buchungen für Rollstuhlfahrer bitte ganz links oder ganz rechts Außen durchführen, da ein Stuhl entnommen werden muss! Buchungen für Rollstuhlfahrer am Mittelgang sind auf Grund der Fluchtwege nicht zulässig. Die Freikarte kann nur an stationären Vorverkaufsstellen gebucht werden und erfordert die Vorlage des Behindertenausweises. Dieser wird am Einlass erneut kontrolliert.

Im Redoutensaal, besteht in der Kategorie 3 deutlich eingeschränkte Sicht auf Grund von Säulen oder Lampen!
Kinder unter 4 Jahren: Eintritt frei.
Lieferung: no info
Mittelamerika
Mittelamerika
Am 21. Dezember 2012 vollendete der Mayakalender nach 5.125 Jahren seinen Zyklus. In der westlichen Welt oft als Weltuntergangsdatum fehlinterpretiert, bedeutete das Ende der „langen Zählung" für die heutigen Maya den Beginn einer neuen Ära. Martin Engelmann reiste wenige Wochen vor dem 21.12.2012 nach Mittelamerika, um der Bedeutung des Kalenderendes für die Maya auf den Grund zu gehen und schließlich bei den Feierlichkeiten und Zeremonien der Schamanen in den jahrtausendealten Tempeln mit dabei zu sein.

Fasziniert von dem Erlebten kehrt kehrt Martin zwei Jahre später wieder zurück in die Regenwälder von Chiapas. Mit im Gepäck: „Das Legendenbuch der Maya", ein Geschenk an die dort lebenden Nachkommen der Maya. Das Buch wurde einst vom großen Schamanen Chan K´in Viejo verfasst und war lange Zeit vergriffen. Über ein Sozialprojekt finanzierte der Fotograf die Neuauflage, um das alte Wissen den Maya-Lakandonen wieder zurück zu bringen. Sie sind die letzten Nachkommen, die ihre Traditionen noch leben. Martin taucht ein in eine Welt voller Legenden und Mythen und trifft auf den letzten Schamanen der Maya. In Belize dann geht für ihn ein Traum in Erfüllung: Er erhält die Genehmigung, in die alten Maya-Höhlen von Actun Tunichil Muknal einzudringen, einer sagenumwobenen Kultstätte längst vergessener Tage. Schließlich führt ihn seine Reise auf abenteuerlichen Routen weiter in das Hochland von Guatemala. Dort besteigt er die fast 4.000 Meter hohen Vulkane Mittelamerikas und wird Zeuge des Ausbruch des aktiven Vulkans Fuego!

Über fünf Jahre arbeitete Martin Engelmann an seinem neuen Vortrag und zeigt Euch in unserer Abenteuer Arena auf großer Leinwand neben der Kultur der Maya auch die einzigartigen Naturschätze Mittelamerikas, von den immergrünen Regenwäldern Mexikos bis in das Vulkanland von Guatemala.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...