Moving Targets
Tickets - Frankfurt am Main, THE CAVE

alle Termine dieses Events
Wann
Sonntag, den
22. September 2019
20:30 Uhr
Preise
ab 14,20 EUR
Wo
THE CAVE
Brönnerstraße 11
60313 Frankfurt am Main
Info
Lieferung: no info
Moving Targets
Moving Targets
Die Moving Targets aus Boston / USA sind mit einem neuen Album zurück! Es war wohl die Überraschung des Jahres 2018 als Ken Chambers, Gitarrist, Sänger und Mastermind der Moving Targets die Band offiziell reformierte, in den USA einige Konzerte spielte und seit 1994 erstmalig wieder in Europa auf Tournee ging. Und das mit unerwartet durchschlagenden Erfolg, der die Band dazu animierte ein brandneues Album aufzunehmen: „Wires“ wird im September 2019 bei Boss Tunage Records (UK) veröffentlicht. Im Herbst 2019 wird die Band wieder in Europa auf Tournee gehen. Und sie sind „heiss“ auf das, was sie von Anfang an auszeichnete: Melodischer klassischer Hardcore-Punk dessen Wurzeln irgendwo zwischen dem Mod-Rock der Sixties und klassischen Power-Pop-Punk-Melodien liegen. Alles im unverkennbaren Moving Targets Sound, der soviele Bands beeinflusste. Zu bekennenden Moving Targets Fans gehören u.a. solche Musiker wie Dave Smalley, Foo Fighters, Descendents, Buffalo Tom, Lemonheads u.v.a andere Bands der alternativen Gitarren-Rock Szene.

Das aktuelle Line-up besteht aus Ken Chambers (Guitar/Vocals), den aus Montreal(Kanada) stammenden Musikern Emilien Catalano (auch als Drummer bei den NILS tätig) und Yves Thibault (Bassist bei Out Of Order).

Die Moving Targets wurden in Boston / USA, Anfang der 80er Jahre in den Hochzeiten der HardcorePunk-Szene gegründet, ebneten aber spätestens mit dem Erscheinen ihres Albums "Burning in Water" auf Taang Records ihren eigenen Weg. Fans solcher Bands wie Hüsker Dü, Mission of Burma, Buffalo Tom, The Replacements, The Lemonheads und Bullet Lavolta (ebenfalls eine Ken Chambers Band) lieben die Moving Targets. Kein Wunder, denn Kenny Chambers war auch Mitglied der legendären Bullet Lavolta und bei den Lemonheads war Kenny ebenso für einige Zeit tätig.

Es ist das Songwriting und die Art wie Kenny Chambers seine Gitarre spielt, das jedes Moving Targets Album zu einem Meilenstein macht und nachhaltig unzählige Bands des großen Genre AlternativGuitar-Rock beeinflusste. Offene Gitarrenakkorde, melodische Riffs und teils melancholische Texte - angetrieben von energiegeladenen Drums und druckvollen Bass - alles in einer warmen Klangatmosphäre, einzigartig und zeitlos bzw. 2019 noch genauso frisch wie 1986. Crunchy, aber melodischer Hardcore-Punk irgendwo zwischen dem Mod-Rock der Sechziger und klassischen PowerPop-Punk-Hooklines. Alles in Allem: Musik mit einer durchgängig eigenen Qualität und emotional berührenden Momenten.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...