Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld
Tickets - Erlangen, E-Werk Kulturzentrum – Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
20. August 2021
20:00 Uhr
Preise
ab 28,50 EUR
Wo
E-Werk Kulturzentrum – Saal
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Info
Buchungen für größere Gruppen oder wenn die gewünschte Anzahl nicht mehr verfügbar ist auf Anfrage unter 09131 80050 oder info@e-werk.de

Rollifahrer(innen) und Schwerbehinderte mit B im Ausweis bitte im E-Werk melden, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de. Die Begleitperson erhält eine Freikarte.

Einlass 19:00 Uhr | nur mit Mund-Nasen-Schutz
Lieferung: no info
Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld
Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld
POPMUSIK heißt das neue Album von Rainald Grebe, das er mit Martin Bechler von
der Kölner Band Fortuna Ehrenfeld aufgenommen hat. In einem kleinen verlassenen
Studio irgendwo in Brandenburg.
„Sag mal was ist das eigentlich für ein Genre, was wir hier machen?“ fragte Grebe
eines Abends den nimmermüden „Schrauber“ Bechler. „Popmusik, wieso?“ war die
lapidare Antwort.
Rainald Grebe stellt mit Fortuna Ehrenfeld das neue Album vor. Und dann wird der
Abend offen. Let the music play. Sie geben sich die Klinke in die Hand und lassen
den Pophund von der Leine. Rainald Grebe und die Fortunas, die mit Jenny Thiele
an den Tasten und Jannis Knüpfer am Schlagzeug als Gute-Laune-Maschine und
eingespielter Haufen gelten, sitzen auf einem grossen Schatz von Songs und werden
an diesem Abend kräftig aufdrehen.
Fortuna Ehrenfeld spielt Grebe, Fortuna singt Ehrenfeld, Rainald Grebe singt Grebe.
Grebe spielt Fortuna. Popmusik!
Infos zur Spielstätte - E-Werk Erlangen
E-Werk Erlangen
Das E-Werk Erlangen hat vier unterschiedlich große Spielstätten und weiterhin noch ein Kino - von der familiären „Kellerbühne“ bis hin zum großen Saal. Insgesamt hat das E-Werk eine Veranstaltungsfläche von 2.500 Quadratmetern und eine Besucheraufnahmekapazität von 2.500 Personen. Jährlich wird das E-Werk von 250.000 bis 300.000 Menschen besucht. Schauen Sie mal vorbei.
(Foto: erlangen.de)

Was ist los in ...