Ramón Ortega Quero - Sinfonietta Cracovia
Tickets - Villingen-Schwenningen, Franziskaner Konzerthaus

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
18. Februar 2022
20:00 Uhr
Preise
von 27,00 EUR bis 40,00 EUR
Wo
Franziskaner Konzerthaus
Rietgasse 2
78050 Villingen-Schwenningen
Info
Ermäßigter Preise gibt es direkt beim Amt für Kultur unter Tel. 07721 - 822312

Schwerbehinderte wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter Tel. 07721 - 822312
Lieferung: per Post
Ramón Ortega Quero - Sinfonietta Cracovia
Ramón Ortega Quero - Sinfonietta Cracovia
Werke von Grzegorz Gerwazy Gorczycki, Krzysztof Penderecki, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach, Karol Szymanowski und Mieczyslaw Karlowicz

Herrliche Melodien und wunderbare Streicherklänge sind das ver-bindende Element dieses Programms mit Musik aus mehreren Jahrhunderten – bewegend interpretiert von der Sinfonietta Cracovia und Staroboist Ramón Ortega Quero.

Johann Sebastian Bachs Cembalo-Konzert in A-Dur soll ursprünglich ein Konzert für die Oboe gewesen sein. Die intensive Untersuchung der Solostimme ermöglichte eine Rekonstruktion. Mendelssohn orientierte sich in seinen ersten Sinfonien stark an seinen Vorbildern Bach und Mozart. Bereits im Alter von 14 Jahren komponierte er die Streichersinfonie Nr. 10, ein jugendlich-frisches, farbenreiches Studienwerk, in der sich schon die frühe Meisterschaft des genialen Tondichters zeigt. Lyrische Klangschönheit prägt auch die Streicherserenade von Mieczyslaw Karlowicz. Er zählt zu den bedeutendsten Komponisten der frühen polnischen Moderne. Ein Meister der magischen Klanginszenierung um die Jahrhundertwende ist Karol Szymanowski, so auch in seiner Oper ´König Roger´, in der er orientalische Motive verwendet. ´Roxanas Lied´, in einem Arrangement für Oboe, ist eine sinnlich-poetische Liebeserklärung. Krzysztof Penderecki, einer der führenden Komponisten der polnischen Avantgarde, war ein wichtiger Mentor der Sinfonietta Cracovia. Seine drei Stücke, eine traurig-schöne Aria und zwei kraftvolle Menuette hat er im alten Stil für den Film "Die Handschrift von Saragossa" komponiert.

Ramón Ortega Quero ist ein weltweit gefragter Oboist, der internationale Aufmerksamkeit erlangte, als er 2007 Erster Preisträger beim ARD-Wettbewerb in München wurde. Zwei Musik-Alben des jungen Spaniers wurden mit dem "Echo Klassik" ausgezeichnet.

Die Sinfonietta Cracovia ist das offizielle Orchester der königlichen Hauptstadt Krakau. Mit temperamentvollem Zugriff, hoher Intensität und außergewöhnlicher Präzision begeistert das Kammerorchester seit 1989 das Publikum auf der ganzen Welt. Geprägt von der Zusammenarbeit mit international renommierten Solisten und Dirigenten, hat sich das Orchester zu einem der dynamischsten europäischen Ensembles entwickelt.

Ramón Ortega Quero
Oboe
Anfahrt / Map
Was ist los in ...