Was ist live? (baby don´t hurt me, don´t hurt me, no more)
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Was ist live? (baby don´t hurt me, don´t hurt me, no more)

Jetzt Tickets für Was ist live? (baby don´t hurt me, don´t hurt me, no more) sichern.

Die Werk°Stadt in Witten hat in den vergangenen Corona-Monaten immer wieder mit innovativen Projekten auf sich aufmerksam gemacht. Nach dem bundesweit beachteten Fahrradkino, den Kultur Blind Dates beim Projekt spaces_ oder der Night of Light:

Das neuste Projekt der Werk°Stadt klingt ein bisschen schräg und ist es auch.

„Was ist live? (baby don´t hurt me, don´t hurt me, no more)“ behandelt die verschiedenen Ebenen von Live-Erlebnissen gebündelt an einem Abend. Als Ausstellung, als Happening, als interaktiver Stream, sogar ein bisschen als Party. Das lässt sich am besten erleben:

Dazu suchen die die Gäste zunächst eine Gruppe von bis zu 10 Personen (min. 4 Personen) und kaufen ein entsprechendes Gruppen-Ticket für 8€/Person. Am 22.08. landen sie dann u.a. in der Foto-Ausstellung RAVEN von Constantin Grolig, die sich mit der Rave-Szene im Ruhrgebiet auseinandersetzt. Ein Teil des 90-minütigen Erlebnisses ist auch eine 15-Minuten Party zu den DJs „Alice und Bob“ und „Putzecat“.
Das klingt schon verrückt? Verrückter wird es im Stream: In Kooperation mit dringeblieben.de und eigenen Programmierern wurde ein besonderes interaktives Streaming-Tool entwickelt.

Man kann also auch im Netz dabei sein. Den Stream findet man am 22.08. ab 21:00 Uhr auf www.werk-stadt.com, die Zuschauenden online können dabei über das Live-Schicksal der Gäste vor Ort entscheiden.
KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...