Vision Freiheit – Die Revolution 1848/49 in Offenburg
Tickets - Offenburg, Platz der Verfassungsfreunde / Kulturforum

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
07. Juli 2022
20:00 Uhr
Preise
ab 12,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Platz der Verfassungsfreunde / Kulturforum
Aenne-Burda-Allee
77654 Offenburg
Info
Ermäßigungsberechtigt sind, sofern nicht abweichend angegeben (bspw. "Sonderpreis Schüler"), Studierende, Schüler_Innen und Schwerbehinderte (ab 50% GdB).

Die Berechtigung zur Ermäßigung muss durch Vorlage des entsprechenden Nachweises beim Kauf und an der Einlasskontrolle vorgezeigt werden.
Lieferung: no info
Vision Freiheit – Die Revolution 1848/49 in Offenburg
Vision Freiheit – Die Revolution 1848/49 in Offenburg
Junge Theaterakademie Offenburg
Ein Gemeinschaftsprojekt der VHS Offenburg, des Theater am Grimmels, der HLSOG, der Erich-Kästner-Realschule, des Offenburger Ensemble und der Kunstschule Offenburg

September 1847. Nach mehreren Hungerjahren ist die soziale Lage in Offenburg angespannt. Als ein bettelndes Kind auf dem Wochenmarkt verhaftet wird, beginnt sich die revolutionäre Energie Bahn zu brechen: Junge Offenburger arbeiten durch Flugblattaktionen auf die kommende Revolution hin, die demokratische Opposition fordert im Salmen grundlegende Freiheitsrechte und selbstbewusste junge Frauen gründen einen politischen Frauenverein…
Anlässlich der 175-Jahr-Feier der Badischen Revolution inszeniert die Junge Theaterakademie ihre Eigenproduktion „Vision Freiheit“ aus dem Jahr 2015 neu. Die turbulente Zeit, in der Offenburg plötzlich im Zentrum der deutschen Demokratiebewegung stand, lassen wir erneut lebendig werden. Die drei großen Versammlungen in Offenburg am 12. September 1847, im März 1848 und im Mai 1849 stehen auch heute noch für das, was gelebte Demokratie ausmacht: Teilhabe und Begegnung. Dieser Idee von Demokratie wollen wir aber nicht bloß inhaltlich Ausdruck geben, sondern sie auch in einer partizipativ und kooperativ entwickelten Großproduktion erlebbar machen. Schauspielerisch wirken das Theater am Grimmels mit mehreren Schülergruppen mit (ca. 50 Schüler/innen). Das Bühnenbild wird von einer 7. Klasse der Erich-Kästner-Realschule in einer Projektwoche an der Kunstschule hergestellt. Die Haus- und Landwirtschaftlichen Schulen sind mit Näharbeiten beteiligt. Und ein besonderes Highlight ist die Live-Musik: Das Offenburger Ensemble spielt die von Gerhard Möhringer-Gross eigens komponierte Musik, begleitet vom Schulchor des Grimmels. Insgesamt wirken an dem Projekt über 150 Personen mit, davon ca. 120 Schüler/innen.
Anfahrt / Map
Was ist los in ...